Seminar Peakanalyzer (Seminar | Berlin)

Seminar Peakanalyzer (Seminar | Berlin)

Der Peakanalyzer ist ein Online-Condition-Monitoring-System für mechanische Antriebe. Mit ihm werden Schäden an Wälzlagern und Getrieben vollautomatisch erkannt. Der Peakanalyzer ist somit ein wichtiges Werkzeug für die Umsetzung der vorausschauenden Instandhaltung. Schäden können rechtzeitig erkannt, die Instandsetzung besser organisiert und ungeplante Stillstände weitgehend vermieden werden. Und wenn der Peakanalyzer nichts meldet, liegt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch keine Unregelmäßigkeit am Antrieb vor.

Die Arbeit mit dem Peakanalyzer ist denkbar einfach. Beschleunigungssensoren werden einmal an den Lagerstellen des Antriebs angeklebt, es wird ein Drehzahlsensor installiert, und die Sensorkabel werden mit dem Peakanalyzer verbunden. Bei der Konfiguration werden einmalig der Aufbau des Antriebs, die Zähnezahlen der Zahnräder und die vom Lagerhersteller übermittelten Schadensfrequenzen der Wälzlager eingegeben. Und schon beginnt der Peakanalyzer mit seiner Arbeit. Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Maschinendiagnostik sind definitiv nicht erforderlich.

Das eintägige Seminar Peakanalyzer findet in Berlin statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte des Seminars

Gehäuseschwingungsdiagnose – ein Überblick

  • Maschinendiagnose mittels Kenngrößen
  • Maschinendiagnose mittels Kennfunktionen
  • Ordnungsanalyse

Automatisierung der Maschinendiagnose

  • der Schritt von der Maschinendiagnose zum Condition Monitoring
  • Möglichkeiten und Grenzen der Amplitudenbewertung
  • klassische Automatisierungsansätze
  • DVS-Analyse
  • Suche nach kinematischen Schadensmustern
    und Alarmierung

Hardware und Installation

  • Beschleunigungssensoren
  • Drehzahlsensoren
  • andere Messgrößen wie Drehmoment oder mechanische Dehnung

Kommunikationsanbindung

  • Kommunikationswege
  • Einrichtung

Software und deren Installation

  • Datenorganisation
  • Datenbankeinrichtung

Erstellen einer Überwachungskonfiguration

  • Aufarbeitung des Diagnoseobjekts in Antriebselemente
  • Kinematik
  • Einstellen allgemeiner Parameter

Monitoring

  • das Überwachen der automatischen Arbeits-weise des Peakanalyzers
  • Monitoring mittels Kenngrößen

Diagnose

  • Analyse von Meldungen
  • Arbeiten mit Spektren, Wasserfalldiagrammen und Spektrogrammen
  • Arbeiten mit Diagnosemerkmalen im Zeitverlauf

Servicemessung

Prozessgrößen

Peakanalyzer SE

Eventdatum: Donnerstag, 07. Mai 2020 09:00 – 16:00

Eventort: Berlin

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH
Köpenicker Str. 325
12555 Berlin
Telefon: +49 (30) 65762565
Telefax: +49 (30) 65762564
http://www.maschinendiagnose.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet